Der Harz - eine kulturelle Landschaft mit großen Herausforderungen Diavortrag und Diskussion

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 16. November 2021 19:30–21:30 Uhr

Kursnummer 212-1108
Dozent Thomas Dr. Palaschewski
Datum Dienstag, 16.11.2021 19:30–21:30 Uhr
Gebühr 6,00 EUR
Ort

vhs, Schulstr. 9, Raum F, EG
Schulstr. 9
Halstenbek

Kurs weiterempfehlen


Ein Drittel von Deutschland ist mit Wald bedeckt. Der Harz ist mit seinem zusammenhängenden Waldgebiet ein sehr guter Fokus, um die Herausforderungen des Klimawandels zu erkennen. Trotz des negativen Erscheinungsbildes durch kranke Waldflächen bleibt er ein touristischer Anziehungspunkt, der auch in seinen kulturellen Zeugnissen begründet ist. Vor allem im Ostharz, der zur ehemaligen DDR gehörte, fällt die Wiederherstellung und Pflege der Schlösser, Burgen und Städte sowie der wirtschaftliche Wandel auf, der sich etwa am Beispiel von Thale und seiner erfolgreichen Konversion von der Stahlindustrie zum Tourismus sehr gut darstellen lässt.
Mit dem Vortrag wird die Widersprüchlichkeit in der Harzlandschaft dargestellt und kritisch kommentiert, so dass die Frage bleibt, welcher natürliche Schutz vor dem Hintergrund des wachsenden Tourismus gewährleistet werden muss.

Thomas Dr. Palaschewski Dozent

Als Geograph und Historiker reise ich sehr gern auf der Erdkugel. Dabei erlebt man in der originalen Welt mehr, als in Zeitschriften, Büchern und Reportagen steht, man sieht viel und spricht mit den Menschen vor Ort. Aus vdiesen Erlebnissen entstand das persönliche Bedürfnis, es den Menschen hier mitzuteilen. Diavorträge sind dabei eine sehr gute Basis, um miteinander über Regionen und Länder zu diskutieren.

nach oben

vhs Halstenbek gGmbH

Schulstraße 9
25469 Halstenbek

Telefon & Fax

Telefon: 0 4101/5877-10
Fax: 04101/5877-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG