Ludwig XVI. und Marie Antoinette Eine spannende Zeitreise vom prächtigen Rokoko in Versailles bis in die finstersten Verließe von Paris

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 05. August 2021 um 18:30 Uhr

Kursnummer 212-1100
Dozentin Tatjana Winter
erster Termin Donnerstag, 05.08.2021 18:30–20:30 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 26.08.2021 18:30–20:30 Uhr
Gebühr 45,00 EUR
Ort

vhs, Schulstr. 9, Raum G, OG
Schulstr. 9
Halstenbek

Kurs weiterempfehlen


Eine spannende Zeitreise vom prächtigen Rokoko in Versailles bis in die finstersten Verließe von Paris. Dieses junge Königspaar wurde frenetisch gefeiert, als sie - gerade einmal 18 Jahre jung - den Thron von Frankreich bestiegen. Die Franzosen himmelten ihre bezaubernde Königin an und der König war unter anderem Freund von Benjamin Franklin; sie waren die Vollendung des "Jahrhunderts des Lichts". Wie konnte nur 19 Jahre später der Umsturz die beiden in den Abgrund reißen? Warum wurde der belesene und intelligente König in Europa verehrt, aber im eigenen Land so sehr zum Idioten gemacht, dass noch 200 Jahre später die Menschen in ihm einen schwachen und unfähigen Monarchen sehen? Wir unternehmen eine aufregende Zeitreise, die uns in die prächtigen Rokokopaläste von Versailles oder Schönbrunn führen, später dann immer rascher und furchtbarer in die düsteren Tuilerien, die Gefängnisse von Paris und zum Schluss direkt aufs Schafott. Erleben Sie die süßen Schäferspiele und porzellanfeinen Soireen in den illuminierten Gärten von Versailles und Trianon, aber auch den ersten Kriminalfall der Geschichte. Lauschen Sie feiner, zarter Musik ebenso wie den rohen Gesängen von hunderten Menschen auf den Straßen. Treffen Sie einen König, der sehr modern sein Land aus der Krise führen will und eine Königin, die voller Naivität und Lebenslust in schönen Kleidern und prächtigen Juwelen wühlt und dabei beide nicht merken, dass sich vor ihnen schon lange der alles verschlingende Abgrund auftut.

Tatjana Winter Dozentin

Tatjana Winter wohnt mit ihrem Ehemann und dem alten Kater Pepi seit 2003 im schönen Hamburg-Stellingen, gleich beim Tierpark Hagenbeck, wo die wilden Tiere wohnen. Nach einigen Studiengängen der Geschichte in Hamburg und London sowie Ausbildungen in Musik (Klavier und Gesang) folgten ein paar Jahre "Lebensirrungen und -wirrungen" ebenso wie das Ergreifen eines höchst bürgerlichen Berufes. Jetzt aber ist wieder Zeit und Muße für schöne Geschichtsvorträge, die charmant und farbig eine vergangene Zeit wiederaufleben lassen. Tatjana Winter ist Mitglied im Bund deutscher HistorikerInnen e.V.

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Do., 05.08.2021 18:30–20:30 Uhr
2. Do., 12.08.2021 18:30–20:30 Uhr
3. Do., 19.08.2021 18:30–20:30 Uhr
4. Do., 26.08.2021 18:30–20:30 Uhr

nach oben

vhs Halstenbek gGmbH

Schulstraße 9
25469 Halstenbek

Telefon & Fax

Telefon: 0 4101/5877-10
Fax: 04101/5877-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG