Skip to main content

Sommer- Pilzwanderung!

Die Frühlingspilzzeit ist vorbei und es geht jetzt über in die Sommerpilze. Bevor im Herbst die Hauptsaison beginnt, sollte man unbedingt auch den Sommer nutzen, um in die Pilze zu gehen!

Ab Juni locken Sommersteinpilze, Pfifferlinge und Co. in den Wäldern. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen und starten gemeinsam unsere Sommerpilzwanderung. Keine Sorge, wenn du noch Anfänger/in bist: Wir besprechen und bestimmen die Pilze in Anschluss bei einem Becher Tee oder Kaffee in einer gemütlichen Runde.

Doch es geht um mehr als das Finden von Pilzen. Es ist auch eine Einladung, die Natur neu zu entdecken, ihre Schätze anzuerkennen und ein Gefühl der Verbundenheit mit unserer Umgebung zu entwickeln.
Neben der spannenden Pilzsuche wirst du auch mehr über das Ökosystem Wald, seine Bewohner und die wichtige Rolle, die Pilze in diesem System spielen lernen.

Das klingt doch nach ein paar spannenden Stunden, oder?
Ein paar Infos zur Tour:

Bitte denkt daran, euch gegen Zecken zu schützen - die sind schon unterwegs.
Tipp: Lange Hosen, und lange Socken, festes Schuhwerk.

Pilzkörbchen, oder eine Stofftasche/Jutebeutel und ein Pilz-/Taschenmesser nicht vergessen!


  • Der Treffpunkt wird vor dem Termin per E-Mail an die Teilnehmenden versendet!

Material

Kleiner Korb oder Stofftasche,
Taschenmesser,
waldfeste Kleidung und feste Schuhe (Zecken sind bereits aktiv)

Sommer- Pilzwanderung!

Die Frühlingspilzzeit ist vorbei und es geht jetzt über in die Sommerpilze. Bevor im Herbst die Hauptsaison beginnt, sollte man unbedingt auch den Sommer nutzen, um in die Pilze zu gehen!

Ab Juni locken Sommersteinpilze, Pfifferlinge und Co. in den Wäldern. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen und starten gemeinsam unsere Sommerpilzwanderung. Keine Sorge, wenn du noch Anfänger/in bist: Wir besprechen und bestimmen die Pilze in Anschluss bei einem Becher Tee oder Kaffee in einer gemütlichen Runde.

Doch es geht um mehr als das Finden von Pilzen. Es ist auch eine Einladung, die Natur neu zu entdecken, ihre Schätze anzuerkennen und ein Gefühl der Verbundenheit mit unserer Umgebung zu entwickeln.
Neben der spannenden Pilzsuche wirst du auch mehr über das Ökosystem Wald, seine Bewohner und die wichtige Rolle, die Pilze in diesem System spielen lernen.

Das klingt doch nach ein paar spannenden Stunden, oder?
Ein paar Infos zur Tour:

Bitte denkt daran, euch gegen Zecken zu schützen - die sind schon unterwegs.
Tipp: Lange Hosen, und lange Socken, festes Schuhwerk.

Pilzkörbchen, oder eine Stofftasche/Jutebeutel und ein Pilz-/Taschenmesser nicht vergessen!


  • Der Treffpunkt wird vor dem Termin per E-Mail an die Teilnehmenden versendet!

Material

Kleiner Korb oder Stofftasche,
Taschenmesser,
waldfeste Kleidung und feste Schuhe (Zecken sind bereits aktiv)

  • Gebühr
    19,00 €
  • Kursnummer: 241-1215
  • Start
    So. 16.06.2024
    09:00 Uhr
    Ende
    So. 16.06.2024
    12:00 Uhr
  • 1 Termin
    Dozent*in:
    Sebastian Lauer
    Sebastian Lauer ist PilzCoach der DGfM - Deutsche Gesellschaft für Mykologie e. V.
22.06.24 10:08:53