Skip to main content

Libellen im Himmelmoor - geführte Wanderung
Libellen in ihrem Lebensraum erkennen & beobachten

Libellen gehören zu den Insekten und sind in ihrer Form schon seit 160 Millionen Jahre auf der Erde anzutreffen. Mit ihren vier Flügeln und dem länglichen Hinterleib sind sie wahre Flugkünstler, die sogar rückwärts fliegen können. Auch beeindruckend ist ihre vielfältig in der Sonne leuchtende Farbenpracht. In Europa gibt es ca. 85 verschiedene Arten von Libellen, von denen etwa 25 Arten im Himmelmoor bekannt sind. Libellen findet man hauptsächlich an oder über Gewässern.
Das Leben der Libellen beginnt als Ei im Wasser. Daraus schlüpfen dann Larven, sich im Laufe ihrer Entwicklung mehrmals Häuten. Je nach Art verlassen diese Larven dann nach ein bis vier Jahren das Wasser und entpuppen sich zu einer Libelle.
Die Lebenszeit der Libelle ist wesentlich kürzer. Sie beträgt, je nach Art zwischen 4 und 8 Wochen. In dieser Zeit versuchen die adulten Libellen sich so oft wie möglich zu Paaren und Eier abzulegen.

Auf unserer Wanderung im Himmelmoor werden wir Libellen in ihrem Lebensraum beobachten, bei ihren Flugkünsten, bei der Paarung und bei der Eiablage. Weiterhin werden Grundkenntnisse in der Bestimmung und Unterscheidung von Libellenarten vermittelt.

Fotoapparat, Fernglas und festes Schuhwerk sind bei dieser Wanderung eine sinnvolle Ergänzung.
Getränke und sonstige Verpflegung sind selbst mitzubringen, kleine Pausen können unterwegs eingeplant werden, WCs sind leider nicht vorhanden. Informationstafeln und Bildmaterial unterstützen unsere Erklärungen.
Treffpunkt: Parkplatz am Torfwerk, Himmelmoorchaussee 61, Quickborn

Dozent: Dieter Schäfer, Förderverein Himmelmoor - unser Mitglied mit einem fundierten und geschulten Wissen über Libellen.
https://foerderverein-himmelmoor.de/

Libellen im Himmelmoor - geführte Wanderung
Libellen in ihrem Lebensraum erkennen & beobachten

Libellen gehören zu den Insekten und sind in ihrer Form schon seit 160 Millionen Jahre auf der Erde anzutreffen. Mit ihren vier Flügeln und dem länglichen Hinterleib sind sie wahre Flugkünstler, die sogar rückwärts fliegen können. Auch beeindruckend ist ihre vielfältig in der Sonne leuchtende Farbenpracht. In Europa gibt es ca. 85 verschiedene Arten von Libellen, von denen etwa 25 Arten im Himmelmoor bekannt sind. Libellen findet man hauptsächlich an oder über Gewässern.
Das Leben der Libellen beginnt als Ei im Wasser. Daraus schlüpfen dann Larven, sich im Laufe ihrer Entwicklung mehrmals Häuten. Je nach Art verlassen diese Larven dann nach ein bis vier Jahren das Wasser und entpuppen sich zu einer Libelle.
Die Lebenszeit der Libelle ist wesentlich kürzer. Sie beträgt, je nach Art zwischen 4 und 8 Wochen. In dieser Zeit versuchen die adulten Libellen sich so oft wie möglich zu Paaren und Eier abzulegen.

Auf unserer Wanderung im Himmelmoor werden wir Libellen in ihrem Lebensraum beobachten, bei ihren Flugkünsten, bei der Paarung und bei der Eiablage. Weiterhin werden Grundkenntnisse in der Bestimmung und Unterscheidung von Libellenarten vermittelt.

Fotoapparat, Fernglas und festes Schuhwerk sind bei dieser Wanderung eine sinnvolle Ergänzung.
Getränke und sonstige Verpflegung sind selbst mitzubringen, kleine Pausen können unterwegs eingeplant werden, WCs sind leider nicht vorhanden. Informationstafeln und Bildmaterial unterstützen unsere Erklärungen.
Treffpunkt: Parkplatz am Torfwerk, Himmelmoorchaussee 61, Quickborn

Dozent: Dieter Schäfer, Förderverein Himmelmoor - unser Mitglied mit einem fundierten und geschulten Wissen über Libellen.
https://foerderverein-himmelmoor.de/
22.06.24 18:03:48