Skip to main content

Mehr erfahren, Neues lernen, mitreden

Loading...
Welche Heizung ist die richtige für mein Haus? Es lohnt sich, rechtzeitig einen Austausch der Heizung zu planen.
Di. 27.02.2024 18:00
Online
Es lohnt sich, rechtzeitig einen Austausch der Heizung zu planen.

Viele Hausbesitzer warten mit dem Austausch ihrer alten Heizkessel zu lange. Auch wenn die Werte laut Schornsteinfeger in Ordnung sind, arbeiten alte Heizungen trotzdem nicht effizient und zuverlässig. Es lohnt sich also, rechtzeitig einen Austausch der Heizung zu planen. Neue Heizkessel bringen Energieeinsparungen bis zu 30 Prozent. Hier lassen sich steigende Energiepreise langfristig mit moderner und effizienter Technik ausgleichen. Der Energieberater informiert darüber, welche Möglichkeiten zur Auswahl stehen und was beim Austausch zu beachten ist. Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei. Er findet in Kooperation mit den Volkshochschulen in Schleswig-Holstein statt. +++ Anmeldung: Ihr Name, mit dem Sie sich anmelden, ist im Chatfenster für alle teilnehmende Personen einzusehen. Wenn Sie dies nicht möchten, benutzen Sie bitte ein Pseudonym. Technische Voraussetzungen: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Sofern Ihr Browser die technischen Anforderungen nicht unterstützt, werden Sie auf einen Live-Stream umgeleitet. Über diesen ist die aktive Teilnahme an der Diskussion leider nicht möglich. Alle Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und Tipps zur Nutzung der Online-Veranstaltung finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale.sh/wissen/verbraucherzentrale/technische-hinweise-und-tipps-zu-unseren-onlinevortraegen-64782 Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet. Auch können wir Ihnen die Folien nicht zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich selbst Notizen zu machen. +++ Bitte melden Sie sich spätestens zwei Tage vor dem Termin mit dem Link, der Ihnen zugesendet wurde an, vielen Dank! +++

Kursnummer 241-1401
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Dozent*in: Ingo Sell
Vererben, aber richtig! Das Testament Wie mache ich ein Testament und wer braucht eins?
Do. 29.02.2024 18:30
Halstenbek
Wie mache ich ein Testament und wer braucht eins?

Wer über seinen eigenen Tod nachdenkt, kommt oftmals auf die Idee, ein Testament zu verfassen. Das ist allerdings komplizierter als man denkt. Im Kurs erhalten Sie zunächst einen Überblick über die Formvorschriften, die beachtet werden müssen. Außerdem erläutert der Dozent, in welchen Konstellationen ein Testament und welche Vorarbeit dafür sinnvoll ist. Natürlich werden auch Fragen der Teilnehmenden beantwortet. Herr Rieckenberg ist Rechtsanwalt, Notar und Mediator in Halstenbek.

Kursnummer 241-1310
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Dozent*in: Christian Rieckenberg
Richtig versichert Versicherungen für Berufsstarter*innen
Mi. 06.03.2024 17:00
Online
Versicherungen für Berufsstarter*innen

Mit dem 18. Lebensjahr bzw. gegen Ende der Schulzeit sollten Eltern und Kinder über die Anpassung des Versicherungsschutzes nachdenken. Es ist ratsam, gemeinsam zu prüfen, ob alle notwendigen Versicherungen bestehen und an welcher Stelle es sinnvoll und möglich ist, Tarife anzupassen. Diese Veranstaltung geht auf folgende Fragen ein: - Welche Versicherungen sind für junge Erwachsene erforderlich? - Können Kinder weiterhin beitragsfrei in der gesetzlichen Krankenversicherung der Eltern bleiben? - Wann muss man eine eigene Haftpflichtversicherung abschließen? - Wann lohnt sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Diese und weitere Fragen werden hier erläutert. Bei Bedarf kann auch auf steuerliche Aspekte Bezug genommen werden. Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Der Vortrag findet in Kooperation mit den Volkshochschulen in Schleswig-Holstein statt. +++ Anmeldung: Ihr Name, mit dem Sie sich anmelden, ist im Chatfenster für alle teilnehmende Personen einzusehen. Wenn Sie dies nicht möchten, benutzen Sie bitte ein Pseudonym. Technische Voraussetzungen: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Sofern Ihr Browser die technischen Anforderungen nicht unterstützt, werden Sie auf einen Live-Stream umgeleitet. Über diesen ist die aktive Teilnahme an der Diskussion leider nicht möglich. Alle Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und Tipps zur Nutzung der Online-Veranstaltung finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale.sh/wissen/verbraucherzentrale/technische-hinweise-und-tipps-zu-unseren-onlinevortraegen-64782 Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet. Auch können wir Ihnen die Folien nicht zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich selbst Notizen zu machen. +++ Bitte melden Sie sich spätestens zwei Tage vor dem Termin mit dem Link, der Ihnen zugesendet wurde an, vielen Dank! +++

Kursnummer 241-1408
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Dozent*in: Dennis Hardtke
Sonnenstrom vom Balkon bis zum Dach Kleine und große Anlagen, Lösungsbeispiele aus Halstenbek
Di. 12.03.2024 19:00
Halstenbek
Kleine und große Anlagen, Lösungsbeispiele aus Halstenbek

Steckersolaranlagen sind kleine Photovoltaikanlagen, die ohne großen Aufwand an das Stromnetz angeschlossen werden können. Sie bestehen aus wenigen Solarmodulen und einem Wechselrichter. Diese Anlagen sind vor allem für Mieter*innen und Eigenheimbesitzer*innen interessant, die nicht die Möglichkeit haben, eine herkömmliche, große Solaranlage auf ihrem Dach zu installieren.  Die praktische Umsetzung der Steckersolaranlagen ist  unkompliziert. Matthias Döring ist überzeugt, dass Steckersolaranlagen einen wichtigen Beitrag zur Verringerung des eigenen CO²-Fussabdrucks leisten. Sie sind eine kostengünstige Möglichkeit, um erneuerbare Energien zu nutzen und Stromkosten zu sparen. Mit seinen praktischen Beispielen aus Halstenbek und Krupunder möchte er zeigen, dass jeder Ort und jede Immobilie von Sonnenstrom profitieren kann. In einem zweiten Teil geht es um die großen Photovoltaikanlagen. Es soll genug Zeit für deine Fragen rund um Solarstromanlagen bleiben. Matthias Döring ist Gutachter für Photovoltaikanlagen (TÜV Rheinland), Energieberater und Gründungsmitglied der Solarinitiative Halstenbek.

Kursnummer 241-1400
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Dozent*in: Matthias Döring
Im Schatten der Schlösser: Ludwig II. Mythos und Wirklichkeit des Märchenkönigs
Do. 14.03.2024 18:30
Halstenbek
Mythos und Wirklichkeit des Märchenkönigs

Der bayerische König wird noch heute romantisiert oder verteufelt. Interessanterweise war er aber ein Idol von Bismarck in Preußen, er liebte die moderne Technik und ohne diesen charismatischen König hätte es niemals die Wagner-Opern gegeben. Mit wachsender Verzweiflung versuchte er, die bayerische Unabhängigkeit gegenüber Preußen zu behaupten und wurde erfolgreich selbst von der eigenen Familie bekämpft. Als Reaktion darauf versank er immer mehr in eine Märchenwelt der Schlösser, Kunst und Vergangenheit.   Erfahre mit mir die spannende und idealisierte, künstlerische und träumerische Welt dieses kranken, aber nicht verrückten König. Diese bezaubernde und romantische Reise in die Vergangenheit findet an zwei Abenden statt.

Kursnummer 241-1303
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,00
Dozent*in: Tatjana Winter
Solarstrom vom Balkon und der Terrasse Selbst Strom erzeugen, Geld sparen, den Einstieg in die erneuerbaren Energien finden.
Mo. 22.04.2024 18:00
Online
Selbst Strom erzeugen, Geld sparen, den Einstieg in die erneuerbaren Energien finden.

Selbst Strom erzeugen, damit Geld sparen und im kleinen Maßstab den Einstieg in die erneuerbaren Energien finden, das lässt sich gut mit einer Mini-PV-Anlage machen. Wie so ein Steckersolargerät installiert wird, wie es funktioniert und welche Fördermittel es dafür gibt, darüber informiert der Energieberater. Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei. Er findet in Kooperation mit den Volkshochschulen in Schleswig-Holstein statt. +++ Anmeldung: Ihr Name, mit dem Sie sich anmelden, ist im Chatfenster für alle teilnehmende Personen einzusehen. Wenn Sie dies nicht möchten, benutzen Sie bitte ein Pseudonym. Technische Voraussetzungen: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Sofern Ihr Browser die technischen Anforderungen nicht unterstützt, werden Sie auf einen Live-Stream umgeleitet. Über diesen ist die aktive Teilnahme an der Diskussion leider nicht möglich. Alle Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und Tipps zur Nutzung der Online-Veranstaltung finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale.sh/wissen/verbraucherzentrale/technische-hinweise-und-tipps-zu-unseren-onlinevortraegen-64782 Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet. Auch können wir Ihnen die Folien nicht zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich selbst Notizen zu machen. +++ Bitte melden Sie sich spätestens zwei Tage vor dem Termin mit dem Link, der Ihnen zugesendet wurde an, vielen Dank! +++

Kursnummer 241-1402
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Dozent*in: Ingo Sell
Senior*innen im Fokus: Stark und Sicher – Ein Vortrag für mehr Lebensqualität! Tipps und Verhaltensempfehlungen - von Haustürkriminalität bis zum Enkeltrick
Fr. 26.04.2024 15:00
Halstenbek
Tipps und Verhaltensempfehlungen - von Haustürkriminalität bis zum Enkeltrick

Sicherheitsgefühl steigern - Gefährdungspotenziale minimieren! In enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Präventionsstellen der Landespolizei Schleswig-Holstein informiert Herr Hagenow neutral und kostenlos über verschiedene Themen der Kriminalprävention und vermittelt fachkompetente Beratung unter anderem zu den Themen: Haustürkriminalität Sicherheit innerhalb und außerhalb der eigenen vier Wände Straßenkriminalität Betrug Diebstahl & Abzocke Enkeltrick falsche Polizisten Fachbezogenes Informationsmaterial, erstellt durch den Rat für Kriminalitätsverhütung (RfK) und den Präventionsdienststellen der Landespolizei Schleswig-Holstein steht in Form von Flyern und Broschüren in der Veranstaltung zur Verfügung.

Kursnummer 241-1313
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Dozent*in: Thomas Hagenow
Abzocke: Fake-Shops
Fr. 03.05.2024 18:00
Online

Online-Shoppen ist immer beliebter geworden. Das machen sich auch Betrüger zu Nutze, die mit sogenannten Fake-Shops, also gefälschten Internet-Verkaufsplattformen, Online-Einkäufer abzocken wollen. Fake-Shops sind auf den ersten Blick schwer zu erkennen. Teilweise sind sie Kopien real existierender Websites. Sie wirken auf den ersten Blick seriös und lassen daher beim Käufer selten Zweifel an ihrer Echtheit aufkommen. Ist das Geld aber erst einmal unterwegs zum Verkäufer, verschickt dieser meist minderwertige Ware oder liefert das bestellte Produkt gar nicht aus. Der Vortrag beschäftigt sich mit den wichtigsten Erkennungszeichen eines Fake-Shops und klärt auf, welche Möglichkeiten Opfer eines Betrugs haben. Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Der Vortrag findet in Kooperation mit den Volkshochschulen in Schleswig-Holstein statt. +++ Anmeldung: Ihr Name, mit dem Sie sich anmelden, ist im Chatfenster für alle teilnehmende Personen einzusehen. Wenn Sie dies nicht möchten, benutzen Sie bitte ein Pseudonym. Technische Voraussetzungen: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Sofern Ihr Browser die technischen Anforderungen nicht unterstützt, werden Sie auf einen Live-Stream umgeleitet. Über diesen ist die aktive Teilnahme an der Diskussion leider nicht möglich. Alle Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und Tipps zur Nutzung der Online-Veranstaltung finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale.sh/wissen/verbraucherzentrale/technische-hinweise-und-tipps-zu-unseren-onlinevortraegen-64782 Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet. Auch können wir Ihnen die Folien nicht zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich selbst Notizen zu machen. +++ Bitte melden Sie sich spätestens zwei Tage vor dem Termin mit dem Link, der Ihnen zugesendet wurde an, vielen Dank! +++

Kursnummer 241-1407
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Dozent*in: Moritz Pfannkuch
Wärme & Strom, gemeinsam oder einsam? Welche Möglichkeiten bieten gemeinschaftliche Energieversorgungskonzepte?
Do. 23.05.2024 18:00
Online
Welche Möglichkeiten bieten gemeinschaftliche Energieversorgungskonzepte?

Die Energiepreiskrise hat gezeigt, wie abhängig Deutschland von den fossilen Energien ist und welche Konsequenzen das für die Preise haben kann. Die rechtlichen Rahmenbedingungen fordern u. a. deshalb mehr Einbindung Erneuerbarer Energie in die Versorgung mit Wärme & Strom, auch beim eigenen Haus. Doch nicht immer passt das zusammen und auch das organisatorische Drumherum hat es in sich. Gemeinschaftliche Lösungen können helfen, die individuellen Herausforderungen auszugleichen. Doch lohnt sich das wirklich und ist es nicht viel komplizierter? Der Vortrag gibt einen Überblick über Vorteile und Nachteile gemeinschaftlicher Lösungen und geht auf die unterschiedlichen Organisationsformen ein. Darüber hinaus gibt es Tipps für die nächsten Schritte und zu weiteren Ansprechpartnern in Schleswig-Holstein. Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei. Er findet in Kooperation mit den Volkshochschulen in Schleswig-Holstein statt. +++ Anmeldung: Ihr Name, mit dem Sie sich anmelden, ist im Chatfenster für alle teilnehmende Personen einzusehen. Wenn Sie dies nicht möchten, benutzen Sie bitte ein Pseudonym. Technische Voraussetzungen: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Sofern Ihr Browser die technischen Anforderungen nicht unterstützt, werden Sie auf einen Live-Stream umgeleitet. Über diesen ist die aktive Teilnahme an der Diskussion leider nicht möglich. Alle Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und Tipps zur Nutzung der Online-Veranstaltung finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale.sh/wissen/verbraucherzentrale/technische-hinweise-und-tipps-zu-unseren-onlinevortraegen-64782 Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet. Auch können wir Ihnen die Folien nicht zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich selbst Notizen zu machen. +++ Bitte melden Sie sich spätestens zwei Tage vor dem Termin mit dem Link, der Ihnen zugesendet wurde an, vielen Dank! +++

Kursnummer 241-1403
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Klimaschutz schmeckt! Klimagesunde Ernährung im Alltag
Mi. 19.06.2024 17:00
Online
Klimagesunde Ernährung im Alltag

Beim Klimawandel spielen Kaufgewohnheiten und Ernährung eine große Rolle. Immerhin sind Landwirtschaft und Ernährung in Deutschland zu etwa einem Fünftel am Ausstoß klimawirksamer Gase beteiligt und erreichen damit den gleichen Stellenwert wie Verkehr und Energie. Dieser Vortrag zeigt, was Anbaumethode, Art des Nahrungsmittels, Regionalität, Saisonalität, Transport, Lagerung und Verarbeitung mit Klimaschutz- oder belastung zu tun haben. Tipps für eine klimafreundliche Ernährung runden den Vortrag ab. Denn: Beim Essen und Einkaufen bieten sich viele Möglichkeiten, das Klima zu schonen, etwas für die Gesundheit zu tun und Geld zu sparen. Die Veranstaltung ist ein kostenfreies Angebot der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und findet in Kooperation mit den Volkshochschulen Schleswig-Holsteins statt. +++ Anmeldung: Ihr Name, mit dem Sie sich anmelden, ist im Chatfenster für alle teilnehmende Personen einzusehen. Wenn Sie dies nicht möchten, benutzen Sie bitte ein Pseudonym. Technische Voraussetzungen: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Sofern Ihr Browser die technischen Anforderungen nicht unterstützt, werden Sie auf einen Live-Stream umgeleitet. Über diesen ist die aktive Teilnahme an der Diskussion leider nicht möglich. Alle Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und Tipps zur Nutzung der Online-Veranstaltung finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale.sh/wissen/verbraucherzentrale/technische-hinweise-und-tipps-zu-unseren-onlinevortraegen-64782 Der Online-Vortrag wird nicht aufgezeichnet. Auch können wir Ihnen die Folien nicht zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich selbst Notizen zu machen. +++ Bitte melden Sie sich spätestens zwei Tage vor dem Termin mit dem Link, der Ihnen zugesendet wurde an, vielen Dank! +++

Kursnummer 241-1406
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Das R O T E Berlin - Bildungsurlaub Arbeiterbewegung mit dem Fahrrad erlebbar machen
Mo. 01.07.2024 10:00
Außentermin
Arbeiterbewegung mit dem Fahrrad erlebbar machen

Die Berliner Arbeiterbewegung im 19. und 20. Jahrhundert war lange Zeit Vorbild für andere europäische Bewegungen in vielerlei Hinsicht. Im Seminar wollen wir uns mit ihrer Entwicklung und der der Gewerkschaften, vor allem bis zur Weimarer Republik beschäftigen. Zahlreiche Gewerkschaftshäuser, genossenschaftliche und städtische Wohnsiedlungen, von denen heute sechs zum Weltkulturerbe gehören, sowie Volksparks sind Zeugen dieser großartigen Bewegung der 20er Jahre. Ohne politische Unterstützung der Architekt*innen und Gartenfachleute wären diese gewaltigen Veränderungen unmöglich gewesen.  Die kulturelle Aktivitäten dieser Zeit zeigen sich in Buchläden, Theatern und Einrichtungen politischer Bildung. Ab 1933 begann die Zerschlagung dieser entstandenen Vielfalt. Historische Gedenkstätten und Friedhöfe erinnern an Gleichschaltung und Verfolgung im Nationalsozialismus. Auch die Teilung der Stadt blieb nicht ohne Auswirkungen: Auf beiden Seiten bildeten sich sehr unterschiedliche Strukturen heraus, die nicht ohne Konflikte wieder vereint werden konnten.  Wir besuchen unter anderem verschiedene Gewerkschaftshäuser, Wohnsiedlungen, die Volksbühne und den Friedhof der Sozialist*innen.  Termin: 01. - 05. Juli 2024, Anreise bis 11.00 Uhr  Ort: Quer durch Berlin  Kosten ohne An-/Abreise: 220,00€ (inkl. Seminargestaltung, Fahrradkarte für Berlin, gemeinsames Abendessen am Anreisetag und Mittagessen am Abreisetag)  Seminarleitung: Andrea Wodke, Rainer Böger  Buchungen unter: https://www.arbeitundleben-sh.de/pb/erwachsene

Kursnummer 241-1318
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andrea Wodke
Bitte melde dich direkt bei Arbeit und Leben Schleswig-Holstein e. V. an: https://www.arbeitundleben-sh.de/pb/erwachsene
Vererben, aber richtig! Das Testament Wie mache ich ein Testament und wer braucht eins?
Do. 26.09.2024 18:30
Halstenbek
Wie mache ich ein Testament und wer braucht eins?

Wer über seinen eigenen Tod nachdenkt, kommt oftmals auf die Idee, ein Testament zu verfassen. Das ist allerdings komplizierter als man denkt. Im Kurs erhalten Sie zunächst einen Überblick über die Formvorschriften, die beachtet werden müssen. Außerdem erläutert der Dozent, in welchen Konstellationen ein Testament und welche Vorarbeit dafür sinnvoll ist. Natürlich werden auch Fragen der Teilnehmenden beantwortet. Herr Rieckenberg ist Rechtsanwalt, Notar und Mediator in Halstenbek.

Kursnummer 242-1310
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, bitte anmelden!
Dozent*in: Christian Rieckenberg
Loading...
24.02.24 21:17:25