Sandra Dünschede Dozentinnenprofil

"Geschichten sind eine große Leidenschaft von mir ..." sagt Sandra Dünschede, geboren 1972 in Niebüll/Nordfriesland. Sie erlernte zunächst den Beruf der Bankkauffrau. Im Jahr 2000 entschied sie sich zu einem Studium der Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Kurz darauf begann sie mit dem Schreiben. 2006 erschien ihr erster Kriminalroman "Deichgrab", der mit dem Medienpreis des Schleswig-Holsteinischen-Heimatbundes als bester Kriminalroman in Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin und Dozentin im Bereich des kreativen Schreibens und lebt in Hamburg.

Kurse der Dozentin

Was? Wann?
Literaturkreis Mi., 07.09.2022
Wir schreiben! Mi., 07.09.2022

nach oben
© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG